Am letzten Wochenende haben wir den Geburtstag von Johanna ausgiebig mit Freunden und Bekannten in Form eines Larp Intime Tages Shorty gefeiert.

Am Ende des Beitrags folgt der Bilder Gallerie Link! (nach unten scrollen!)

Was bedeutet das?
Ab 9 Uhr Beginn der Vorbereitungen vor Ort für die Plots.
Ab 11 Uhr Gäste empfangen.
Ab 12 Uhr Beginn der 2 verschiedenen Abenteuer Reihen im Wald.
Ab 18 Uhr Wiederkehr zur Schenke und Saal zum Festschmaus.
Bis 2 Uhr morgens wurde gemeinsam gefeiert und weitere Plots durchlebt.

Hier ein paar Ausschnitte von den Plots:

Plot 1: The Postman
—————————–

Eine Botin des walinsischen Botendienstes führt die Spielerschaft durch den Wald zur Festung mit der Schenke.
Auf ihrem Weg gibt es viel zu erleben und zu durchleben.

Kurzfassung der Stationen:
Da die Hand der Dame vom WBD verletzt ist und die Dörfler nicht lesen und schreiben können, kommt Sie mit Hilfe der Spieler ihrer Aufgabe nach, laut vorzulesen und Antworten auf Papier zu verfassen.

– Melde Gänger Soldat kommt angerannt
(Post – Meldung an Händler auf Diebstahl auf seinem Schiff im Hafen, Hinweis auf Plot 2 Einleitung)

– Verheirateter Casanova kriegt Ehekrach
(Post 1 – „Ich kriege ein Kind von dir (herz)“; Post 2 „Du A… hast meine Frau geschwängert!“)

– Stotternde Holzfällerin ist glücklich und will bald zurück in die Heimat
(Post – Die Schwester bekommt endlich ein Kind.)

– Ein Verwundeter bittet die Gruppe um Hilfe, lockt diese in einen Überfall
(Postsack und Hut Raub mit vorgehaltenen Fernwaffen, 1 nur Briefe in der Hand wurden gerettet)

– Eine Eremitin bietet Hilfe und Heiling, ist aber auch sehr eigen
(Post – Heiler Anfrage Brief und griesgrämige Antworten ohne Unterschrift)

– Kontrollstation (Passierscheine), Wachen nahe der Festung sorgen für Sicherheit.
(Post – an Wachen vom Hafen in Form von Bildern und Briefchen der Damen dort.)

– Wartende Eltern kriegen keine Post wegen des Diebstahls (Post vom Sohn Soldat erwartet)
(Spende – Spieler schenken Münzen, höher als der Sold im gestohlenen Brief und beruhigen)

– Einer der Diebe vom voran gegangenen Überfall wird erwischt
(Der Hut taucht wieder auf und es gibt ein Duell)

Plot 2: Der Alkohol Raub
————————————-

Die Leute der Vorinsel von Walinsi kennen und vertragen keinen Alkohol.
Eine Diebesbande hat vom Schiff eines Spielers Fässer und Flaschen mit Alkohol gestohlen und bringt die Beute unter die Bevölkerung.
Einer der Spieler hat den Auftrag das Diebesgut sicher zu stellen und die Reisegruppe zur Festung zu bringen.

– Versuchter Transportraub und Beginn der Flaschen Schnitzel Jagd
(Diebe witterten weiteren Alkohol zu rauben, welcher zur Festung gehen sollte, vergeblich)

– Holzfäller Lager zum ersten Mal unter Alkohol Einfluss
(Betrunken wollen diese mit allen Tanzen, feiern, hacken und verletzten sich und andere dabei)

– Ein Liebhaber macht einer Reisenden die Aufwartung
(Zusammen mit Pagen und Liebesgedichten, wirkte dieser bedrohlich und wurde im Verlauf getötet)
– Priesterin wider dem Alkohol
(Dörfler schwört nach ersten Erfahrungen dem Teufelswasser ab, bereitet nur Kopfschmerzen)

– Der Hehler / Sklavenhändler
(Spieler treffen rechtlich richtigen dubiosen Händler mit Sklaven und Alkohol und reagieren darauf)

– Das letzte Fass (nach etlichen gesammelten Flaschen auf dem bisherigem Weg)
(Betrunkene und kampfunfähige Diebesband stellt sich der Gruppe zum tanzen und feiern, werden gerichtet)

– Kontrollstation und Passierscheinkontrolle
(Dokumentation der Vorfälle schriftlich und Prüfung auf Rechtmäßigkeit)

Nach den Plots ging es weiter zum Rittersaal in Bürstadt feiern und private Nebenplots (Sklaven Rettung, Handel, usw) fortzuführen.

Hier ein kleines Best Of der Bilder der Larp Plots im Wald:
—————————————————————–
https://photos.app.goo.gl/v9dHxyU274yXaUVG3

Uns hat auf jeden Fall das gemeinsame Wochenende aus Geburtsfeier und Tages Larp wieder sehr gut gefallen und hoffen im nächsten Jahr unsere kleinen Tages Larpi wiederholen zu können 😉

Advertisements