Mirkwood Elf helmet – Düsterwald Elfen Helm – Herr der Ringe DIY


For english version: Please use Google translator.

Zur Darstellung eines echten Kriegers gehört ein Helm.
Auch die Leibwächter und Soldaten von Legolas Vater tragen fleißig Helme.
Nur Legolas und Papa nicht.

Hier eine Anleitung für meine selbst erstellte Leder Variante.
Gehärtetes Rindsleder 3,5mm, teils in 2 Schichten, also 7mm Schutz für den Kopf.
Materialkosten ca 70€, Zeitaufwand ca 35 Stunden (Prototyp Entwicklung inklusive).

1) Rohling Form:

Basis:
Anpassung der Kopf Form mit Tape und Schaumstoff Resten für den Helm.
Mit Luftpolsterfolie die Grundform festgelegt.
Mit 2 Lagen Klebeband Form festigen.

Grundform ist ein Barbuta Helm.
An den Barbuta Helmfolgen 3 Teile als Auflieger.

Am Ende Mittel Linie vom Tape Rohling aufschneiden.
Für die Krümmung Linien einschneiden.

2) Leder:

Eine Hälfte vom Barbuta Rohling. Kopfumfang bei mir 62cm.
Dazu bereits am an der Puppe der wattierte Unterbezug zur Stoßdämpfung.
Je Kachel 1 cm, die Matte entspricht einem DINA3 Blatt (zum drucken).
Gehör / Ohren liegen frei.
Front bereits für Gesicht angepasst.
Wichtig:
Den Rahmen um die Augen habe ich nachträglich angepasst.
Einfach ranhalten und selbst das Sichtfeld bestimmen.

Deckplatte hinten.

Anprobe:
Sichtfeld zu schmal (Original nachempfunden).
Eigentlich ist die Gesichtsplatte aus einem Stück.
Dieses Stück soll gebogen nach hinten führen.
Aus Metall bzw Guss Epoxidharz bzw Resin vielleicht gut machbar.
Aber zu anfällig für echte Kämpfe.
Lösung:
Zwei Teile statt ein Teil – Schuppen artige Kamm Führung.

Hier sieht man am Gesichtsfeld, was später weg geschnitten wird.

Ohren Schutz mit Löchern fürs bessere hören in der Schlacht.

Mit einem Leder Loch Meißel die Naht Löcher vorbereiten.

Passt nach der Anprobe schon wesentlich besser.

Maske wird punziert und angepasst.
Sichtfeld nun optimal, nahe 100%.

Leder mit Fiebings Ölfarben färben.
Mit einer Socke, Light Brown und Schwarz.
Fast trockene Socke Light Brown grob rüber.
Dann mit feuchter Socke mehrfach am Rand tupfen, stärker werdend.
Am Ende eine Lage Schwarz feucht tupfen am Nahtrand.

Zwischenplatte.

Endplatte.

Ohren Schutz.

Das Teile Verbindung mit gewachstem Ledergarn herstellen folgt.
Das benötigt viel Zeit, hat einige Wochen Abends ab 20 Uhr beim Film nähen gekostet.
Sattler Stich, ein Faden, Zwei Nadeln, über Kreuz Unterlinie, Strich Oberlinie.

Es hilft mit andersfarbigem Faden die Teile vorher grob zu verknoten.
So sind die Nähte später straffer, stärker.
Die Teile gehen flüssig ineinander über.

Der Ledermeißel ist für die gleichmäßigen Abstände ein Segen.

3) Fertig:
Der Helm wiegt etwas mehr durch härten und Mehrschichtigkeit.
Resolene und Co wurden dafür verwendet.
Ich freue mich über kurze Kommentare.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.