Funkenflug 13 Conbericht und Fotos


(Kampf gegen Knochendrachen bei Lager Angriff)

(Bwana in der Mitte und Gefolge Ashon links [ich] und Mirima rechts)

Funkenflug 13 – Schicksalsschmiede

Con Beschreibung:
Es hatte den Anschein, als ob die Vernichtung seines Haupttempels im Midjahr der entscheidende Stich gewesen war, der Haratmalus nun zum Handeln zwang. Langsam begann sich die Schlagrichtung des Feindes anzudeuten. Herzogin Elisa II. musterte mit Stolz im Blick die Truppen, die auf dem Vorplatz angetreten waren: Bereit oder nicht, es war Zeit in den Krieg zu ziehen.
–/–
Hiermit heißt dich der Funkenflug e.V. auf unserem Kampagnenabschluss willkommen. Dieses Mal werden wir den Fokus auf die kämpferische Auseinandersetzung legen um das Finale passenderweise darstellen zu können. Aber kein Sorge, wir haben bewusst die Einordnung „Schlachtencon mit Abenteurelementen“ gewählt, denn abseits vom Schildwall wird es auch für nicht so kriegerische Charaktere ausreichend zu tun geben. Bespielen werden wir den Zeltplatz Kirschbaum des DPSG Bundeszentrums Westernohe, und zwar exklusiv. Alles Weitere findest du in der Einladung.

Vor Time-In:
Alle packen mit an das Lager aufzubauen. IT Beginn sollte früher als die späteren ca 20:30 Uhr sein.

Nach Time-In:
Kurz nach Beginn folgt die erste Angriffswelle von Fanatikern in der Nacht.
Auch Meuchler trieben ihr Unwesen. Herr Bwana und Ashon waren die halbe Nacht flanierend auf der Jagd.
Auch folgen ab dem nächsten Morgen Angriffe in Wellen.


Ziel erkannt:

Ein böser Mann, von dem nach den Vorgänger Cons wohl nur noch der Kopf über ist, bereitet sich darauf vor ein Gott zu werden. Ziel ist seine Göttlichkeit Werdung aufzuhalten.
Das Ziel kann nur erreicht werden, wenn Klingen geschmiedet werden, welche seine gespaltenen Persönlichkeits Teile vernichten – am besten alle gleichzeitig.
Es gillt Metall Barren zu sammeln und die Persönlichkeiten zu finden.

Zeit zum rüsten:
Im Verlauf der Späher Aktionen wurde eine Taverne, eine Schmiede und mindestens 2 Feindeslager gefunden.
Ständig sind 2er und 4er Gruppen Marodöre am auffinden schlecht bewaffneter Lageristen.
Zivilisten verschwinden ständig und Söldner Truppen unbekannter Herkunft pöbeln herum,
ganz nach dem Vorbild vieler Ritter auf dem Schlachtfeld.

Angriff auf das Feindeslager 1:
In einer ersten Welle wird das Lager der Fanatiker der Gott Persönlichkeit mit Dämonen Anteil angegriffen. Unerwarteter Weise gibt es 2 Knochendrachen, 2 Steingolems und zahlreiche Chaos Champions nebst Ballisten auf Seiten des Feindes.
Der erste Angriff ist mit interessanter Taktik ausgeführt worden, welche natürlich scheiterte.
Der Ehrengardist Ashon hat seinen Herren Bwana natürlich immer unterstützt.
Die Verbündeten aus Erbnacht haben das Lazarett und mobile Feldheilung gestellt.




Die Lageristen wurden von der zerschlagen und mussten sogar nochmals zurück Geiseln und Verwundete retten.

Wunden heilen:
Im Verlauf mussten Leute entrüstet und Verwundete versorgt werden.
Entweder im Lazarett oder am Schutzkraus, wo eine Dame ein Blumenfeld errichtet hat.

Material Sammlung:
Für die Schmiede mussten Metall Barren und anderes Material wohl gefunden werden.
Hier liefen Entführungsrettungen und andere Magie und Ritual Komponenten ab.
Ein einfacher Ehrengardist muss zum Glück kein Ahnung davon haben 🙂

Angriff auf das Feindlager 2:
Es ist geschafft. Mit Hilfe eines beschworenen Feuer Avatars wird das Tor des Lagers gesprengt.
Nach hart umkämpfter Schlacht wird ein Teil der Persönlichkeit gefunden.
Der organische, untote Kopf des Bösewichtes ruht auf einem Steingolem und wird nieder gerungen.
Steingolem Teile werden mit Heiltrank übergossen und mit Hämmern zerstoßen.
Auch das Artefakt des Mörsers/Stößels wurde geborgen.


Auch konnte Ashon einen Teil seiner Schuld bei Faran durch Lebensrettung einlösen.

Weitere Sammelaktionen:
Es folgten weitere Rituale, Gegenstände verarbeiten und Gelegenheitsangriffe.




Endkampf:
Leider gibt es hier keine Bilder von mir, aber die Orga hat welche gemacht.
Die zentrale Persönlicheit des Dämons hat seine 3 Unter Persönlichkeiten (Göttlichkeit, Lust und Wahnsinn) gegen die geschmiedeten Waffen der Lageristen antreten lassen.
Es waren mehr Persönlichkeiten als Waffen anwesend und folglich folgte der Niederschlag der Lager Personen.
Der Bösewicht war klar im Vorteil.
Die Armee des Feindes beging Selbstmord für ihren neuen Gott.
Kein Sieg für das Land, aber das Götter Pantheon hat eine neuen Stuhl besetzt bekommen.

Fotos online:
Hier ist ein Ausschitt der 40gb Bilder bearbeitet in mehrere Stunden Arbeit.
Laut Zähler sind über 3000 Bilder – hier seht ihr knapp 700 Stück.
Wenn euch die Arbeit gefällt, macht aus Respekt ein kurzes Danke.
Hier geht es zu den Erinnerungen an eine schöne Zeit:
https://photos.app.goo.gl/yAzDZay5Hr3mLsdc7
Anfragen zu Fotos ohne Wasserzeichen über Email (Impressum) senden.

Besondere Grüße:
Es war ein guter Lagerring mit Erbnacht Verbündeten und Galladorn Priestern/ Elfen.

Die Bilder stammen aus meiner Kamera, aber mitgeholfen haben:

Danke für Speiß und Trank unterwegs.

Für Training und Hilfe beim Abbau.

Leider kein Lagerzugang des Nachts bei euch Sir Waldemar – wollte gerne nochmal mit euch reden.

Advertisements

2 Kommentare zu “Funkenflug 13 Conbericht und Fotos

  1. Sieht echt nach ner Menge Spass aus 😀 Wie groß war die Gruppe? PS ich habe mal ein paar solcher Events rausgeschrieben. Vielleicht ist die Liste ja auch für dich interessant. Siehe Webseite im Kommentar.

    • Eben erst den Kommentar gelesen 😉
      Die bespielte Gruppe selbst, „Walinsi“ Konzept, bestand aus 6 Personen, sind maximal 9 Personen auf Con. Im Lager Verbund mit den Drachenreitern waren wir ca 20 Personen.
      Bin gerne auf Cons als NSC oder SC unterwegs.
      Nur die Zeit ist oft knapp 😉
      Gucke mal in deinen Link.
      Nächsten Monat bin ich als NSC auf dem Shorty 117 Wald der Klingen des Vereins der Drachenreiter.
      Außerdem machen wir noch einen Intime Abend in der Gruppe.
      Was machst du denn so auf Cons?
      Bin der mit dem roten Zottel Kragen auf den Fotos.
      Meine Frau ist leider nicht dabei gewesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.