Das schönste am Larp, ist die Vorfreude und die damit verbundene Zeit der Vorbereitung.

Neue Drak’ar im Schwarm:
———————————
Wir haben zwei neue Drachenstreiter, also Drak’ar mit in der Gruppe für das Monatsende anstehende Drachenfest 2017.
Ein Roter und eine Grün-Goldene.
Es macht Spass wieder Wissen und Bastelfertigkeiten zu vermitteln und „Freude“ zu teilen, da darf man sich auch mal gemeinsam „Naiv“ anstellen  😉
Die Bastelarbeiten dazu laufen auf Hochtouren.

(hier eigene Gussteile für die Drak’ar Handkrallen als Vollguss, Infight fähig)

Die Jahresurlaub Vorbereitungen laufen also auf Hochtouren.

Typische Jahresaufgaben standen aus und wurden erledigt:

1)Sahara 400er Zelt Instandhaltung:
——————————————-
Erste Imprägnierung seit ca. 9 Jahren aufgetragen. Gute Erfahrung mit der Firma Nikwax Konzentrat gemacht. Gedenken wieder lange von gut haben zu werden.
Dazu ist das gesamt 13 Jahre alte Zelt von Obelink.de so alt, dass die Zeltschnüre den Geist aufgeben.
Also Maurerschnur 50m Rolle geholt und gleich alle Schnüre komplett ersetzt.
Mögen es weitere schöne Jahre, mit dem Zelt mit integriertem Unterboden, sein 😉
Diese Zeltart empfehlen wir auf jeden Fall gerne weiter.

2) Vorzelt:
————–
Letztes Jahr ist unser 6x8m Vorzelt Kräften von Wind und Wetter ausgesetzt worden.
Regen war kein Problem, aber die Masten waren Teleskop Masten, welche auf Dauer dem Druck nicht standhalten konnten.
Die Lösung sind 44x44mm Holzmasten. Jeweils 1,6m lang, also gesamt 3,2m hoch, verbunden durch selbst geschnittene (Dank an Tobi) Edelstahl Steckelemente.
Die Steckelemente werden mit Leder abgetarnt.

Dazu bekommen die Holzteile eine Lasur in Teak Holz Farben und später Halterungen für z.B. Laternen.
Und ein klassisches Endlosmuster wird in grün mit Schablone aufgebracht.

3) Charakter Sachen:
————————
a) Überschuhe:
——————
Für meinen Menschen, einem Charakter mit Namen „Karis“ habe ich unter anderem für Schlechtwetter Tage Überschuhe für meine alten Arbeitsschuhe (mit Hilfe von Boris!) gefertigt.
Diese können über alle Schuhe gezogen werden. Erlaubt das Wechseln von Ambienteschuhe auf Regenfestigkeit gewidmetes Schuhwerk!


b) Helm:
———–
Aus Gründen des Realschutzes in der Schlachtreihe habe ich mir einen für den Wüstencharakter Karis passenden Helm von der Firma Zeughaus gekauft. Vollvernietete Ringe und meine optimale Kopfgröße (großer Dickschädel).
Dazu habe ich den fertig gewordenen Kettenmantel, selber mit Leder gesäumt, Schnallen und Zierteile ran gemacht, angezogen.



c) Kettenhaube mit Lagerwappen:
—————————————-
Wie oben im Bild zu sehen ist – brünierte Kettenhaube mit Prunkkette erweitert und an die Prunkkette aus Leder selber ein Lagerwappen (hier grünes Lager) angebracht. Damit man schneller einem Lager zugeordnet werden kann.

Natürlich gibt es immer wieder neue Sachen auf der To-Do Liste.
Im Moment steht z.B. aus:
– Trinkflasche 1,5 Liter mit Leder Tarnbeutel basteln
– Drak’ar Pakt einige Schuppen am Schwanzteil erweitern
– Schwingen Prototyp von Ehre fertig stellen
– Master Auto Tetris Fertigkeiten verbessern für das finale Einpacken!
– Ein Buch wird von Grund auf zusammen gebastelt und in Leder gebunden
– Drak’ar Gruppen Basteln an den Wochenenden
– und und und… 😀

Steht auch bei euch allen Mythodea, Drachenfest oder Epic Empires 2017 an?
Für uns sind die Großcons auf jeden Fall hervorragende Gelegeheiten Bekannte und Freunde wieder zu treffen.
Traut euch, spielt uns an, wir beißen (normalerweise) nicht 😉

Advertisements