Unser allererstes Drachenfest!
Wir hatten Angst, dass unsere Drak’ar nicht angenommen werden könnten,
wurden aber vom Gegenteil positiv überrascht, danke allen dafür😉

Gerade wieder daheim, Sachen reinigen und einsortieren nach der Con.
Wir hoffen, dass es alle Teilnehmer wieder heil und sicher nach Hause geschafft haben.

Ein kurzes Resumee zum Drachenfest 2016 von unserer Seite.

Grünes Lager:
———————-

Es war schön, dem grünem Avatar zu dienen.
Die Lager Kommunikation ist bestimmt noch ausbaufähig,
aber wir beide waren permant nur am Plot teilnehmen oder Plot erschaffen.
Volle Auslastung, jeden Tag von (noch vor!) dem Frühstück bis irgendwann Bett.

Dornenviertel:
———————

Das Familienviertel des grünen Lagers hat uns herzlich aufgenommen,
trotz unseres kurzfristigen Wechsels von Conquest of Mythodea zum Drachenfest dieses Jahr.
Als Drak’ar (wurden immer wieder Drachen oder genannt oder als möglicher Avatar angefragt),
haben wir dem Motto treu, „Wir leben um zu dienen.“ (Drak’ar sind Diener/Minions) jeden erteilten Auftrag des grünen Lagers ausgeführt, auch wenn dadurch Essen und Trinken ausblieb.
Aber wir hatten super viel Spaß mit euch allen!
Dazu gibt es auch eine interne Antwort an der Dornenviertel im Verteiler.
Danke für die schöne Zeit im gemeinsamen Viertel, es war echt familiär!
Ehre dem Dornenviertel!

Plot und Co:
—————–

Quasi überrollt von Plot und Plotmöglichkeiten haben wir Avatare kennen gelernt,
tolle Spieler wie Oak, Sommerwald, Aethernas, Xarif, Halfdan mit Familie, Una, Runa, Gromp, Aivi, die Gelehrten des Grauen Lagers aus dem Mitternachtsritual, liebevolle Chaoten, heiratswütige Zwerge, Kuschelorks mit Keksen, Alchemisten Jäger auf der Suche nach unseren Schuppen, der Schwarzmagier Orden, die Mördergilde, Duellgegner in den Schachten und und und erlebt.
Dafür ebenfalls ein Danke für einen tolle Zeit.
Viele haben sich getraut uns anzusprechen, anzuspielen und uns um Rat (wegen zB Eiern – silbernes Lager) zu fragen.
Auch so schön in den Schlachten, dass einige Krieger, leider kannte ich sie nicht, sich geopfert haben, damit die Drak’ar nicht dem Trupp des Chaos in die Hände fielen!
Es ist schwer zu zeigen, dass man ein Diener und kein Herr ist, aber die Bereitschaft und Anerkennung der Spieler war teils herzergreifend!
Danke!

Fazit:
———

Wir kommen 2017 auf jeden Fall wieder.
Wahrscheinlich wieder Grün und Dornenviertel.
Dieses Drachenfest war besser als die letzten 3 Jahre des Conquests für uns, seit dem Eintritt in die Spiegelwelt.
Vielleicht schaffen wir 2017 COM und DF, würden aber bei Einzelwahl jetzt DF vorziehen.

Unseren Respekt den Veranstaltern, den ehrenvollen Spielern und NSCs!
Ehre dem gemeinnützigen und aufopfernden Larpern, ohne die unser gemeinsames Hobby nicht mögich wäre!

Bilder:
———–

Dieses mal nur Schnappschuss Kamera, für mehr war keine Zeit, Link hier:
https://picasaweb.google.com/103865246340342240906/6313516678817894833?locked=true#
Bitte melden, wenn nicht funktionier oder wir ein Bild löschen sollen!
Drak’ar Infos hier:
http://drachenstreiter.de/HP2014/drakar.html

Fernsehen:
—————–

Die Drak’ar waren auch im Fernsehen auf der Frontseite der Hessenschau und anderen Seiten.

<

PS:
——-

Wie sehen Drak’ar beim baden aus? Knapp 30kg Drak’ar im Wasser beim baden nach der Con.
Schaut her: